Veronika Fritz, MA

Am wichtigsten in meiner Tätigkeit als Freizeitpädagogin ist mir das Lachen der Kinder, da dieses mir zeigt, dass sie Spaß und Freude haben. Die Nachmittagsbetreuung soll ein Ort sein, wo Schüler*innen kreativen und sportlichen Tätigkeiten nachgehen und miteinander spielen und dadurch Freundschaften schließen können. Es ist mir deshalb ebenso ein großes Bedürfnis, dass Kinder ein Gefühl für Gemeinschaft entwickeln und lernen, sich in der Gruppe zu organisieren und sich gegenseitig zu respektieren.

Veronika Fritz, MA
Menü