Unsere Philosophie

Wissenschaftlich gesehen wären die wichtigsten Schulfächer:

Musik, Sport, Theater, Spielen
und Werken
(Norbert Spitzer, Gehirnforscher)

Was uns wichtig ist:

Lust am Lernen

Kinder kommen mit großer Lust, Freude am Lernen und Neugier in die Schule. Unser Ziel ist es, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihren Wissensdurst, den sie von Geburt an in sich tragen aufrecht zu erhalten.

Vertrauen

Wir schaffen einen Raum an Einfühlungsvermögen, Beständigkeit und Zuverlässigkeit. Das schafft Vertrauen!

Soziale Kompetenz

Wir entwickeln soziale Kompetenz durch Erziehung zur Toleranz, Höflichkeit, Respekt und gewaltfreier Kommunikation.

Zeit für jedes Kind

Wir nehmen uns Zeit für jedes Kind und stärken Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.

Förderliche Lernumgebung

Unsere Schule vermittelt verlässlich die Kulturtechniken LESEN, SCHREIBEN, RECHNEN in einer förderlichen Lernumgebung.

Bewegungserfahrungen

Wir bieten den Kindern viele Möglichkeiten Bewegungserfahrungen zu machen. Unser „Pausenwohnzimmer“, der Innenhof der Schule und die „Temporäre Spielfläche“ am Färberplatz ermöglichen diesen Raum für Bewegung und Begegnung.

Moderner Unterricht

Moderne Medien bereichern unseren Unterricht in sinnvollem Maß. Beamer und Tablets gehören an der VS Ferdinandeum zur Grundausstattung.

Wohlfühlen

Wir freuen uns über ein heimeliges, freundliches und buntes Schulhaus, durch entsprechende Gestaltung der Klassenräume – in dem sich alle wohlfühlen.

Gemeinsame Aktivitäten

Gemeinsame Aktivitäten und Feste mit Eltern stärken die große Schulgemeinschaft.

Persönliche Kontakte

Häufige persönliche Kontakte mit Erziehungsberechtigten fördern die Zusammenarbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder.

Menü